Symbolbild: Trauer (c) S. Hermann & F. Richter

(Symbolbild: Trauer (c) S. Hermann & F. Richter)

Wien. Am Abend des 12. Februar 2021 ist Gerhard Lang, stellvertretender Direktor des österreichischen Bundeskriminalamts, im Alter von 54 Jahren unerwartet nach einem Herzstillstand verstorben.

Innenminister Karl Nehammer teilt mit, dass Herr Lang ein geschätzter Kollege war und bekundet aufrichtige Anteilnahme:

Gerhard Lang war nicht nur im Beruf konsequent und erfolgreich, er war ebenso ein herausragender Sportler und Motivator – vor allen Dingen aber war er ein besonderer Mensch. Er war ein Vordenker, ein Vernetzer und jemand, der stets das Miteinander in den Mittelpunkt seines Wirkens rückte.

In einem Online-Kondolenzbuch sind Eintragungen möglich:

Kondolenzbuch

Kristina Kral

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.