Symbolbild: Trinkhalle (c) Free-Photos

(Symbolbild: Trinkhalle (c) Free-Photos)

Frankfurt am Main, Bornheim. Am Samstagabend des 19.12.2020 sind gegen 21.45 Uhr in einer Trinkgeldhalle mehrere Getränke mit einem 20-Euro-Schein bezahlt worden, der sich kurz darauf als Fälschung herausgestellt hatte. Als der Betreiber mit einem Bekannten zusammen den beiden Kunden nachrannte, zückte einer der Männer ein Pfefferspray und sprühte die beiden Verfolger an.

Im Zuge dieses Gefechts flohen die beiden anschließend in die Heidestraße in Richtung Saalburgstraße.

Der Betreiber der Trinkhalle und sein Bekannter wurden ärztlich behandelt.

Die Polizei Frankfurt am Main erbittet um Hinweise aus der Bevölkerung zu den beiden flüchtligen mutmaßlichen Tätern unter 0043 69 755 82110 oder an jede Polizeiinspektion.

Kristina Kral

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.