Symbolbild: Räuber

(Symbolbild: Räuber (c) Clard)

Düsseldorf Hassels. Am Samstag, den 21. November 2020, sind drei Mitarbeiter eines Supermarktes in Düsseldorf Hassels gegen 22 Uhr von vier bewaffneten und maskierten Männern ausgeraubt worden. Die bislang unbekannten Männer sind weiterhin auf der Flucht und die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die vier Täter drängten die drei Angestellten zurück in den Laden und nötigten Sie unter vorgehaltenen Waffen, die Kasse und den Tresor zu öffnen.

Täterbeschreibung

  • vier Männer im Alter von 20 bis 25 Jahre
  • dunkle Kleidung
  • Maskierung
  • zwei Männer mit Messer, zwei Männer mit Schusswaffen
  • schwarzer Beutel mit geraubtem Bargeld

Die Täter flüchteten in Richtung der Bromberger Straße.

Trotz umgehend eingeleiteter Großfahndung, bei der auch ein Hubschrauber beteiligt war, blieb die Feststellung der Täter bisher erfolglos; das Kriminalkommissariat 13 der Düsseldorfer Polizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

Minimalismus Blog

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.