Symbolbild: Festnahme

Brugg. Im November oder Dezember 2019 ist eine bislang unbekannte Person Opfer der bekannten Betrugsmasche “Falscher Polizist” geworden. Dabei wurde vom Opfer verpacktes Bargeld bei einer Sitzbank in Brugg deponiert, das die Täterschaft abholte.

Außerkantonales Ermittlungsverfahren eingeleitet

Die Kantonspolizei Aargau sucht nun das unbekannte Opfer dieser Straftat.

Die Sitzbank, bei der das Geld deponiert wurde, befindet sich bei der Verzweigung Dammweg / Altenburgerstrasse in der Nähe der Aare.

Die Kriminalpolizei in Aarau ersucht um sachdienliche Hinweise und bittet das Opfer, sich zu Klärung des Sachverhalts zu melden:Departement Volkswirtschaft und InneresKantonspolizei Aargau

Tellistrasse 85
5001 Aarau

Tel.: 062 835 81 81
info@kapo.ag.ch

Von Redaktion

2 Gedanken zu „Aargau. Unbekanntes Opfer der Betrugsmasche “Falscher Polizist” gesucht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.