Symbolbild: Festnahme (c) 4711018

(Symbolbild: Festnahme (c) 4711018)

Winterthur. Am Mittwochabend des 18.11.2020 ist ein 27-jähriger mutmaßlicher Drogenhändler in Winterthur Wülfingen von Fahndern der Kantonspolizei Zürich festgenommen worden. Dabei wurden Kokain und Bargeld sichergestellt.

Ermittler hatten abends bei einer Observation beobachtet, wie der verdächtige Dealer ein Haus betreten und wenige Minuten später wieder verlassen hatte; bei der anschließenden Kontrolle wurde eine Portion Kokain gefunden, das er mutmaßlich soeben im Haus gekauft haben musste.

Bei der darauffolgenden Hausdurchsuchung wurden den Verdacht bestätigend etwa 20 Gramm Kokain und über 20.000 CHF Bargeld sichergestellt. Der 47-jährige italienische mutmaßliche Konsument wurde nach der Befragung entlassen, der 27-jährige mutmaßliche Händler der Staatsanwaltschaft Winterthur Unterland überstellt.

Anzeige: Privater Blog

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.