Symbolbild: Festnahme (c) 4711018

(Symbolbild: Festnahme (c) 4711018)

Wien-Favoriten. Am Mittwoch, den 3.2.21, ist eine 45-jährige Frau von ihrem 52-jährigen Ehemann in einer Wohnung erstochen worden. Dies soll der Mann jedenfalls sofort gegenüber mehreren Polizisten angegeben haben, die am Tatort eintrafen.

Gegen 13:45 Uhr soll ein blutverschmierter Mann mehreren Streifenpolizisten erklärt haben, dass seine Frau ihn geschlagen hätte und führte diese zu einer Wohnung. Dort wurde eine stark blutende und bewusstlose Frau aufgefunden, die auch vom Notarzt nicht mehr reanimiert werden konnte.

Der blutverschmierte Mann soll daraufhin gestanden haben, seine Ehefrau nach einem Streit erstochen zu haben. Das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

OMAD

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.