Symbolbild: Festnahme (c) 4711018

(Symbolbild: Festnahme (c) 4711018)

Ruhstorf an der Rott. Am Montag, den 15.2.21, ist die Polizei von einem 25-jährigen Cannabisgärtner freundlich zu Hause mit einem Baseballschläger empfangen worden.

Ein beunruhigter, anonymer Anrufer meldete am 15.02.21 gegen 22 Uhr eine laute Streitsituation aus einer benachbarten Wohnung. Eine erste Streifenbesatzung wurde beim Eintreffen an der Wohnung vom 25-jährigen Wohnungseigentümer im Treppenhaus mit einem Baseballschläger in der Hand empfangen.

Nach Aufforderung von unmittelbarem Zwang durch die Polizei soll der junge Mann den Baseballschläger abgelegt und sich zurück in seine Wohnung gezogen haben.

Mit Unterstützung von Kollegen betrat die Polizei schließlich die Wohnung des Mannes und fand neben seiner 37-jährigen Lebensgefährtin auch eine professionelle Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen in der Wohnung vor; Letzteres kann eine Erklärung für die unübliche Begrüßung gewesen sein.

Auf der Polizeidienststelle gaben der 25-Jährige und seine 37-jährige Lebensgefährtin an, zuvor tatsächlich einen Streit gehabt zu haben, was wiederum die Beobachtungen des anonymen Anrufers bestätigt.

Die beiden vorläufig Festgenommenen wurden nach der Befragung in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Passau wieder entlassen.

Die PI Bad Griesbach im Rottal ermittelt nun hinsichtlich des Streitgeschehens und die Kriminalpolizeiinspektion Passau hinsichtlich der unzulässigen Cannabispflanzen.

OMAD.blog

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.