(Illegales Treffen von Autoposern (c) Kapo ZH)

(Illegales Treffen von Autoposern (c) Kapo ZH)

Grafstal. In der Nacht von Samstag auf Sonntag (9. auf 10.1.2021) ist ein illegales Treffen von Autoposern aufgelöst worden. Dabei wurden sechs Fahrzeuge von Schweizern, Italienern und Kosovaren im Alter von 18 bis 24 Jahren wegen illegalem Tuning, namentlich vermeidbarem Lärm bzw. nicht vorschriftsgemäßen Auspuffanlagen lahmgelegt.

Gegen etwa ein Dutzend Lenker wurden wegen unerlaubter Änderungen am Fahrzeug und gegen etwa 150 Frauen und Männer wegen Verstoßes gegen die Covid-Verordnung Anzeige erstattet. Die Beteiligten stammten aus allen Kantonen der Deutschschweiz.

Von Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.